CI Modul Parade

In dieser Kategorie sieht man die meist verkauften CI Module in der Schweiz.

CI Modul Parade 2019 Schweiz

Die Schweizer CI Modul Parade 2019

Der Schweizer Markt verspürt einen erneuten Absatzrückgang des Diablocams. Es sieht so aus, als ob die Entwickler nicht mehr viel für das programmierbare CAM modul machen. Das Oxacam übernimmt noch mehr die Führungsposition gefolgt vom Fabrikvorgänger Deltacam.

Vorteile des Oxacam Modul

Der Hauptsächliche Vorteil des neuen Oxacams gegenüber dem Deltacam ist die geringere Wärmeentwicklung. Auch die Hardware ist fortgeschrittener.

Wer die beiden Module genauer betrachtet (vor allem auf der Rückseite) bemerkt sofort, dass offensichtlich beide Module die gleiche Geburtsstätte haben.

Für den Konsumenten lohnt sich das Oxacam nicht nur wegen der Weiterentwicklung mehr, sondern es ist dazu noch preiswerter.

Beim Diablocam sind die Preise auf dem Abwärtstrend, da kaum noch Abnehmer dafür gefunden werden. Wer noch ein Diablo Cam besitzt, sollte die Hoffnung auf neue Firmware nicht aufgeben und das Modul behalten.

Beide Module (Delta und das neue Oxa Cam)  können nicht mit dem CAS 3 Interface programmiert werden.

Sie werden mit einem etwas günstigeren Programmierer namens Uniprog Pro oder Unicam Basic Programmer programmiert.

Alle drei Multicrypt Module können mit einem externen Smartcard Adapter erweitert werden, damit 2 Smartcards gleichzeit genutzt werden können.

Und hier unsere CI Modul-Parade 2019:

1. Platz:  Oxacam
2. Platz:  Deltacam
3. Platz:  Diablocam

Multicrypt CI Modul Parade Schweiz

0

Die Schweizer CI Modul Parade

 

nach oben